Theater an Bord

In See stechen!


Mär & Meer - Theater an Bord

Zwei Leidenschaften miteinander verbinden – dieser Wunsch führte zur Gründung von MÄR & MEER. Das Programm beschränkt sich allerdings nicht auf maritime Inhalte. Auf See und im Theater fasziniert mich, wenn Sehnsucht Grenzen überwinden lässt. Wenn das Ungewöhnliche beleuchtet wird. Wenn eine neue Sichtweise den Horizont erweitert. Für das Publikum bedeutet das: Geschichten erleben, in die Herzblut geflossen ist.

Dank eines mitziehenden Teams und finanzieller Förderung ist es möglich, einen Schulhof zum Terminal umzudenken oder einen Zoo als Zufluchtsort zu spiegeln. Die Abenteuer einer Atlantiküberquerung in der Stammkneipe nebenan erlebbar zu machen finde ich genauso reizvoll, wie den Schauplatz eines Klassikers aufs Deck eines Schiffes zu verlagern. Letzteres wurde durch ein unterstützendes Publikum möglich gemacht. Danke!

Alessandra Ehrlich und die Crew von Mär & Meer.

Unsere Stücke

Moby Dick

von Tom Sijtsma und Guus Ponsioen
inszeniert von Jonathan Giele
gespielt von Gregor Weisgerber und Alessandra Ehrlich
musikalisch bearbeitet von Christian Steiner
dramaturgisch beraten von Kerstin Pell
empfohlen ab 8 Jahren

Meer erfahren



Mär und mehr. Von der See

von und mit Alessandra Ehrlich
inszeniert von Danielle Strahm





Mär davon



Fischers Fritze

von Alessandra Ehrlich
choreographiert und inszeniert von Yorgos Theodoridis
gespielt von Theano Makariou-Kanonis/Maureen Lomb/Marlena Meier, Samuel Reissen und Alessandra Ehrlich
komponiert von Samuel Reissen und Theano Makariou-Kanonis
kostümiert von Björn Becker
ausgestattet von Yorgos Theodoridis und Sebastian Schmidt
produziert von CulturBazar e.V.
gefördert von Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste, Kulturbüro der Stadt Aachen, Kommunales Integrationszentrum der Stadt Aachen, Freundeskreis der Heinrich Böll Stiftung, Jugend- und Kulturstiftung der Sparkasse Aachen, Aber Hallo – Jugendkunstschule Alsdorf



los fischen

Fernwehprogramm: Terminal der Liebe

von Alessandra Ehrlich
mit Ideen, Aktionen, Kostümen, Musik, Unterstützung von Marion Mertens, Ingo Froesch, Anne Bontemps, Fabio Piana, Oliver Michel, Luca Ehrlich, Sascha Debie, Joscha Ehrlich, Dirk Kretzschmar, Nikias Ehrlich, Bruno Köster, Steffi Mertens, Alessandra Ehrlich und dem Team der Raststätte, Aachen
gefördert von der Städteregion Aachen, EMA, KAStE der Stadt Aachen





los fliegen



zusätzlich buchbar

Wenn wir an Bord der Dschunke Santiano unterwegs sind, bietet deren Crew Mastklettern, Feuershow und Lichtinstallationen an: http://www.santiano-dschunke.de/

Konzert: Valentine And The True Believers

Über 300 Konzerte haben Valentine & The True Believers seit 2008 gespielt, von Cafés und Clubs bis hin zu Festival-Bühnen. In den letzten Jahren war die Band meist im Norden Deutschlands unterwegs und hat dafür auch einige plattdeutsche Lieder in ihr Programm aufgenommen. Immer wieder packt sie die Lust an der Straßenmusik: Auf Augenhöhe mit dem Publikum spielen Valentine & The True Believers überall, in den Einkaufspassagen großer Städte, auf Straßenfesten und Marktplätzen und auf der Santiano.
www.superreligion.org

Mastklettern: Nordsee Alpinismus

Warum zum Klettern in die Berge fahren, wenn die Santiano im Hafen liegt. Im Sommer 2014 wurde die erste öffentliche Kletteraktion am Hauptmast der Santiano im Hamburger Museumshafen Oevelgönne durchgeführt. Zwei Wochen lang kletterten TeilnehmerInnen des Talentcampus der Jungen VHS Hamburg am Hauptmast der sich wiegenden Santiano in bis zu 14 Meter Höhe. Die Kletterroute wird mit mobilen, um den Mast gespannten Klettergriffen errichtet.
www.santiano-dschunke.de

Lichtinstallationen: Kalmen

Kalmen ist ein Projekt, das von Harm Bremer (Aerosol Light Textures) und Lars Söhl (Schiffseigner) zum ersten Mal beim Amsterdamer Light Festival 2013/14 zu bestaunen war. Je nach Wind und Wetterlage wurden 50 Tage lang die Segel der Dschunke bei Beginn der Dämmerung gehisst und mit einem analogen Grossbildprojektor angeleuchtet. Durch die Bewegung der Segel und der täglich wechselnden, eigens für dieses Projekt erstellten projizierten Motive entstand jeden Abend eine träumerische und fabelhafte Atmosphäre, die vom Charme des Oosterdok (Museumshafen Amsterdam) noch verstärkt wurde.

Feuershow: Jonglaris

Diese spannende und dramaturgisch ausgefeilte Feuer Show ist eine Mischung aus polynesischem Feuertanz, klassischer Jonglage, Feuerschlucken und eigenen Formen der Objektmanipulation, die im Einklang mit dynamisch wechselnder Musik dargeboten wird.
www.jonglaris.de

Unsere Besatzung

MÄR & MEER funktioniert wegen des Engagements einer großen Crew. Vielen Dank an

Gregor Weisgerber, Kerstin Pell, Christian Steiner, Jonathan Giele, Rodney, Lars Söhl, Martje Reichel und der Santiano für MOBY DICK

Danielle Strahm-Fend für MÄR UND MEHR. VON DER SEE

Marion Mertens, Ingo Froesch, Anne Bontemps, Fabio Piana, Oliver Michel, Luca Ehrlich, Sascha Debie, Joscha Ehrlich, Dirk Kretzschmar, Nikias Ehrlich, Bruno Köster, Steffi Mertens und dem Team der Raststätte, Aachen für FERNWEHPROGRAMM: TERMINAL DER LIEBE

Theano Makariou-Kanonis, Maureen Lomb, Marlena Meier, Samuel Reissen, Björn Becker, Sebastian Schmidt, Yorgos Theodoridis und dem CullturBazar e.V. für FISCHERS FRITZE

Leitung: Alessandra Ehrlich



mär

Tourdaten

Aachen, 31. August, 20 Uhr, TERMINAL DER LIEBE - DIE THEATERSOAP auf dem Schulhof des Berufgskollegs in der Lothringerstraße - Tickets über www.stadtgluehen.de

Aachen, 7. September, 20 Uhr, TERMINAL DER LIEBE - DIE THEATERSOAP auf dem Schulhof des Berufgskollegs in der Lothringerstraße - Tickets für 15€ inklusive Handgepäck und Freigetränk über info@theateranbord.de

Aachen, 14. September, 20 Uhr, TERMINAL DER LIEBE - DIE THEATERSOAP auf dem Schulhof des Berufgskollegs in der Lothringerstraße - Tickets für 15€ inklusive Handgepäck und Freigetränk über info@theateranbord.de

Ihr findet uns auch bei Facebook: https://www.facebook.com/theateranbord/

Buchung


über info@theateranbord.de

für Veranstalter
Wir spielen in Kneipen, auf Spielplätzen, in Schulen, auf Schiffen.

Gerne kommen wir auf unserer Bühne, dem 15 Meter langen Segelschiff Santiano in den Hafen und das Publikum genießt das Spektakel vom Kai aus. Über das Theaterprogramm hinaus sind als Zusatzangebote auf der Santiano auch Feuerjonglage, Lichtinstallationen, Mastklettern und Konzerte buchbar.

Wie lange und mit welchen Veranstaltungen wir in eurer Stadt Station machen, besprechen wir gerne persönlich. Auf Anfrage machen wir euch ein individuelles Angebot.

für Zuschauer
Bei den Tourdaten seht ihr, ob wir in eurer Stadt Halt machen und welche Veranstaltung öffentlich ist. Karten können über uns oder den jeweiligen Veranstalter reserviert werden.

für Sponsoren
Euer Logo auf unserer Schiffsflagge? Lasst euch von einer genialen Show verzaubern und unterstützt gleichzeitig MÄR & MEER mit einem Sponsoring. Gerne senden wir euch unsere Mappe mit den Angeboten zu.

SEEHANDEL

Eigens für die Projektfinanzierung über Startnext haben Freunde eine maritime Mode mit unserem Logo entworfen. Aufgrund der großen Nachfrage ist diese auch weiterhin erhältlich und wurde sogar erweitert. Bestellungen könnt ihr direkt an die angegebene eMailadresse senden.